Knubbelino
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
SPIELZEUGE SORTIEREN
Altersempfehlung:


Hersteller:
ALLE SPIELZEUGE
FRAGEN ZUM EINKAUF
Knubbelino
Projekte für die wir aktuell spenden

10 % des unserer Handelsspanne spenden wir für Projekte zur Unterstützung benachteiligter Kinder, für internationale humanitäre Hilfe oder zum Schutz des tropischen Regenwaldes. Sie können bei jeder Bestellung den Verwendungszweck mitbestimmen.

Bei allen bisherigen Bestellung haben unsere Kunden sich für folgende Verwendung entschieden:
  • 69 % für Ärzte ohne Grenzen
  • 20 % für BOS-Deutschland
  • 11 % für die Stiftung "Bürger für Leipzig"


Ärzte ohne Grenzen

Ärzte ohne Grenzen leistet medizinische Nothilfe, wenn in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen das Leben vieler Menschen bedroht ist. In 19 Ländern helfen sie Notleidenden. Zu den Aufgaben von Ärzte ohne Grenzen gehört es, allen Opfern Hilfe zu gewähren, ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft oder ihrer politischen und religiösen Überzeugung. Ärzte ohne Grenzen sind neutral und unparteiisch. Um diese Unabhängigkeit zu bewahren, finanziert sich Ärzte ohne Grenzen zur Hälfte aus privaten Spenden.
Mehr Informationen: www.aerzte-ohne-grenzen.de



BOS-Deutschland: Schutz für Orang-Utans

Orang-Utan-KindWillie Smits gründete 1991 die indonesische Nicht-Regierungsorganisation BOS durch den Aufbau der Orang-Utan-Rehabilitationsstation Wanariset in Ost-Kalimantan (indonesischer Teil Borneos). Aufgrund der äußerst schwierigen wirtschaftlichen Lage in Indonesien wird BOS hauptsächlich durch ausländische Spenden finanziert.

Der Regenwald ist nicht nur lebenswichtig für die vielen Tierarten, denen er als Lebensraum dient. Auch für das Klima spielt er eine entscheidende Rolle, und vielen Menschen sichert er den Lebensunterhalt; leider zumeist auf Kosten des Baumbestands.

Deshalb hat BOS es sich zur Aufgabe gemacht, in verschiedenen Regenwaldprojekten den Schutz des Waldes mit alternativen Einkommensmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung zu verknüpfen. Die Bandbreite reicht dabei von der Satellitenüberwachung für die Früherkennung von Waldbränden und gegen illegalen Holzeinschlag bis zur Wiederaufforstung bereits entwaldeter Gebiete.

weiter...


Stiftung "Bürger für Leipzig"

Die Stiftung "Bürger für Leipzig" wurde 2003 von 46 Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um Projekte zu fördern, die vor allem durch ehrenamtliches Engagement getragen werden. Förderschwerpunkt im Jahr 2008 war die Unterstützung des Projektes "Musik macht schlau". Dabei wurde Geld für die Förderung der musischen Erziehung von Kindern aus sozial benachteiligten Familien gesammelt. Für diese Aktion erhielt die Stiftung "Bürger für Leipzig" den Förderpreis Aktive Bürgerschaft 2009.
Weitere Informationen unter: www.buerger-fuer-leipzig.de

Zurück
Kontakt    Impressum    Sitemap      
Parse Time: 0.269s